Don't turn a blind eye to the world!

 



Don't turn a blind eye to the world!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/blinkafact

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wie viel?

Wie viel? Stell dir einfach diese eine Frage. Wie viele Schuhe besitze ich? Wie viele T-shirts besitze ich? Wie viele Nagellacke besitze ich? Wie viele Spiele besitze ich? Wie viele Socken besitze ich? Wie viele Bücher besitze ich? Wie viele Jacken besitze ich? Wie viel Essen kann ich in der Woche essen? Wie viel schmeiße ich weg? Wie viel Toilettenpapier habe ich? Wie viel mal in der Woche kann ich duschen gehen? Wie viel mal in der Woche bin ich durstig? Wie viele Dinge kauf ich mir, die ich zum Leben gar nicht brauche? Wie viel mal habe ich mich schon über das Essen beschwert? Wie viel mal hab ich mich überhaupt schon über belangloses beschwert? Und nun fragen wir uns .. Wie viele Schuhe brauche ich? Wie viele T-shirts brauche ich? WIE VIELE Menschen könnten diese Schuhe gebrauchen? Wie viele Menschen würden sich über jedes Essen freuen? Wie viele Menschen könnten das Wasser gebrauchen? Wie viele Menschen könnten die T-shirts gebrauchen? Wir vergessen oft wie gut wir es haben. Es geht mir nicht darum, jemandem ein schlechtes Gewissen zu machen. Es geht mir darum, dass wir uns einfach öfter daran erinnern, dass diese Dinge die für uns ,,Normal'' und als Standard betrachtet werden - es einfach nicht sind! Uns geht es gut. Wir können trinken, wenn wir Durst haben. Können essen, wenn wir Hunger haben. Können rausgehen, wenn uns langweilig ist. Und viel zu selten schätzen wir diese Dinge. Wir haben soviel - und viele von uns geben doch so wenig. Mich eingeschlossen. Ich hoffe es zu schaffen, dies nun zu ändern. Würde jeder ein bisschen mehr für die anderen tun, wäre die Welt deutlich reicher. I
20.8.15 01:26


Was könnt ihr erwarten?

Guten Tag zusammen,
ich möchte mich kurz vorstellen. Kurz: 19 Jahre, Schule beendet, weiblich.
Heute Abend hat mich etwas dazu bewegt, mir Gehör verschaffen zu wollen. Und wenn nur eine Person dies liest, reicht es mir - dieser einen Person vielleicht einen Denkanstoß zu geben.
In den weiteren Tagen, werden Texte von mir folgen - so welche, von denen ich denke, dass sie es wert sind gelesen zu werden. Viele von uns vergessen das Offensichtliche, was keiner mehr ausspricht. Wir vergessen wer wir sind, was wir haben und wie viel wir dafür gegeben haben.
Es gibt Dinge über die man viel öfter nachdenken sollte, und an die man sich immer mal wieder erinnern sollte.

Danke,
I
20.8.15 00:49





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung